Behandlungskosten - Naturheilpraxis Christine Dreher

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Behandlungskosten

Praxis

Die privaten Krankenversicherungen, sowie die privat abgeschlossenen Zusatzversicherungen erstatten therapeutische Heilpraktikerleistungen nach vereinbartem Tarif in vereinbarter Höhe. Beihilfeberechtigte können einen Antrag auf Beihilfe im Rahmen erstattungsfähiger Leistungen stellen. Bitte informieren Sie sich.

Leider schließen die gesetzlichen Krankenkassen eine Erstattung der Heilpraktikerbehandlung aus. Es besteht jedoch die Möglichkeit, einen Antrag auf Beteiligung an den entstandenen Kosten zu stellen, der in ganz seltenen Ausnahmefällen (z.B. bei austherapierten Patienten) bewilligt wird.

Wenn Sie gezwungen sind, die Behandlungskosten selbst zu tragen, zunächst ein paar Gedankenanstöße an Sie:

Was ist Ihnen Ihre Gesundheit wert?
Wieviel möchten Sie in Ihre Gesunderhaltung investieren?
Als Vergleich - wieviel investieren Sie in die "Gesunderhaltung" Ihres Autos?


Um der verschiedenen Dauer einzelner Termine gerecht zu werden, berechne ich in der Regel nach Zeitaufwand:  20 €/ pro 15min.
Abweichungen können sich ergeben durch Mehr– oder Minderaufwand bestimmter Diagnostischer Maßnahmen oder Therapien. Die Abrechnung erfolgt nach der GebüH, der Gebührenordnung für Heilpraktiker, als Privatliquidation, alle Rezepte werden als Privatrezept gestellt.

Selbstverständlich dürfen Sie nähere Details vorab gerne per Telefon abklären.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü