Darmsanierung - Naturheilpraxis Christine Dreher

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Darmsanierung

Therapien

Eine gesunde Darmflora bedeutet ein gesundes natürlichen Gleichgewicht von Billionen verschiedenster Bakterien und Mikroorganismen.

Das Gleichgewicht unserer Darmflora ist eine wichtige Voraussetzung für unser Wohlbefinden – ein Ungleichgewicht, die sogenannte Dysbiose kann dagegen Ursache verschiedener Beschwerden und Krankheiten sein: zum Beispiel Verdauungsstörungen wie Durchfall und/oder Verstopfungen, Nahrungsmittel Unverträglichkeiten, Allergien, Kopfschmerzen/Migräne, rheumatische Beschwerden, eine erhöhte Infektanfälligkeit sowie die Schwäche des gesamten Organismus. Auch bei ständiger Müdigkeit und deutlicher Gewichtszunahme sollte unter Umständen eine Darmsanierung in Betracht gezogen werden.

Ein Ungleichgewicht der Darmflora kann unter Umständen entstehen durch:

  • Ernährungsfehler ( zuckerreiche, zu fette und zu eiweißreiche Kost),

  • Farb-und Zusatzstoffe, Pestizidrückstände,

  • Genussmittel: Alkohol und rauchen,

  • Medikamente: Antibiotika, Hormonpräperate  Pille/ Cortison, Schmerzmittel,

  • Stress und viele weitere begünstigende Faktoren


Unter einer Darmsanierung versteht man den Wiederaufbau einer gesunden Darmflora, in der alle Bakterien in einem Gleichgewicht vorhanden sind.

Diagnostisch setzte ich hierzu neben einer ausführlichen Anamnese, die Urinüberschichtungsreaktion und/ oder eine Stuhlanalyse ein, um einen individuellen Therapieplan zu erstellen.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü